So Leute, hier das Wort zum Montag: statt den Saudis und den andren Ölländern immer mehr Waffen zu liefern, damit sie ihren Reichtum verteidigen können, würde ich sie zwingen, ihren Reichtum zu teilen und den Menschen in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zu helfen – denn dann hätten sie weniger Feinde und bräuchten gar keine Waffen. Aber so wird das nix.

Und den Papst würde ich bitten, statt zu reden, auch mal zu handeln: Möge er bitte ein Schiff mit Mannschaft kaufen und ins Mittelmeer senden, sein Vorgänger im Amt (der, den er vorgibt zu vertreten) hat schließlich auch gehandelt. Und anders als Jesus hat der Papst sogar ausreichend Geld.

Advertisements